Boden Gerettet in Kenya! Veröffentlicht November 20, 2015

0

Gesunder Boden Steigert Haushaltseinkommen von Bauern!

Vor einiger Zeit waren unsere Kollegen von Soil & More Intl. in Kenya unterwegs und haben dort Teebauern der Kiegoi Tea Factory in Maua besucht, um die Gesundheit des Boden zu verbessern.

Soil Health Workshop

 

Die Kiegoi Tea Factory wird von ungefähr 13.000 Teebauern mit Teeblättern zur Verarbeitung beliefert. Diese Bauern verteilen sich auf 6 Zonen um die Fabrik. Jeder Bauer hat durchschnittlich einen halben Hektar zur Verfügung, um seine Familie zu versorgen und um Schulgebühren zu bezahlen. Laut einer Umfrage beträgt das Durschnittseinkommen eines Haushaltes 800 US $ pro Jahr, wovon aber ein gutes Drittel für Düngemittel aufgewendet wird.

 

Kompost Steigert Einkommen!

 

Die Bauern der Region – wie in den meisten Anbaugebieten der Welt – schneiden ihre Teebüsche in einem 4-Jahreszyklus. Dies führt bereits zu einer Rückführung großer Mengen an Biomasse und Kohlenstoff in den Boden. Jedoch gab es auch hier noch Verbesserungspotential. Soil & More Intl. zeigte den Teilnehmern des Projektes wie durch einen kontrollierten Kompostierungsprozess wertvolle Nährstoffe effizienter in den Boden gebracht werden können. Vor allem flüssiger, aktiviterter Kompost – oder Komposttee spielte hier eine große Rolle. Innerhalb eines Jahres konnten die Teilnehmer einen Ernteanstieg um 25% verbuchen, während sie gleichzeitig ihren Mineraldüngereintrag um 25% reduzieren konnten.

 

13.000 Bauern erreicht!

 

Während den zwei Wochen voller Workshops wurden 600 Teilnehmer – Bauern, lokale Meinungsführer, sowie Landwirtschaftsberater von Kiegoi – direkt erreicht. Sie erlenten dabei alles relevante zu den Themen Kompostierung und und Komposttee.

Soil Health Workshop

 

Von Beginn des Projektes war klar, dass die Berater von Kiegoi die Kernpersonen für den Erfolg des Projektes waren. Sie galt es für das Thema “Boden” zu gewinnen und zu begeistern.  Soil & More Intl. fand in Ihnen schnell Verbündete, die sich durch ihre Begeisterung  und ihren Einsatz für die Bauern hervortaten.

Während die erste Runde Workshops noch von Soil & More Intl. gehalten wurde, bestanden unsere Freunde darauf das gelernte weiter anzuwenden und an die kenyanischen Gegebenheiten anzupassen. Während die ersten Komposthäufen 4 Monate reiften, trainierten die Berater mit anderen Bauern in ihrem Einflußbereich weiter. Von diesem Moment an übernahmen sie die Führung bei der Projektimplemtierung und verbreiten ihr Wissen nun unter den Menschen der Region.

Soil Health Workshop

 

Kompost & Komposttee Anleitungen Bald Verfügbar!

 

Wir befinden uns in der finalen Phase der Entwicklung einfacher, pragmatischer und doch umfassender Anleitungen zur Herstellung von Kompost und Komposttee und werden diese bald hier veröffentlichen. Folge uns auf facebook oder twitter um eine Benachrichtigung zu erhalten.

Wir freuen uns natürlich auch immer über Unterstützung – Spenden können Sie hier!